Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 16.09.19 10:55:21
BorsigForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Fun | Witz der Woche - Teil 2
[Seite 4 von 6]  [zurück]  [1|2|3|4|5|6]  [weiter] [Nach unten]

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_data_seek() in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php:387 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php on line 387
MCKN_Gerri4  31   ● gepostet am Dienstag, 10.06.08 um 14:15:48 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 868

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.03.11 19:01
Chat: 26.07.17 18:28
● Offline ●

Kommt ne Blondine inne Kneipe. Sagt zum Wirt: Ich hab meinen Autoschlüssel stecken lassen und die Tür veschlossen, können Sie mir helfen? Daraufhin gibt der wir ihr einen Draht und erklärt ihr, wie sie damit die Tür aufmachen kann. Sie bedankt sich und verschwindet. Etwa 20 Minuten später kommt ein Mann in die Kneipe und schüttelt immer wieder fassungslos den Kopf. Als der Wirt ihn fragt was er denn hat, antwortet er: Sowas hab ich noch net gesehen, da versucht ne Blondine ein Auto mit nem Draht aufzumachen. Der Wirt: Jo, den hat sie von mir, hat den Schlüssel stecken lassen. Der Gast: Ja schön, aber im Auto sitzt auch ne Blondine und sagt immer: etwas weiter rechts, etwas weiter links....

#lol

hier einer in richtung a.c.a.b.^^

Drei Lehrer spielen Skat: ein Gymnasiallehrer, ein Hauptschullehrer, ein Sonderschullehrer. Während Ihres Skatspiels vernichten sie unzählige Flaschen Bier. Auf einmal fällt Ihnen auf, dass die Biervorräte langsam dem Ende zu gehen. Der Gymnasiallehrer: "Ich fahr mal kurz zur Tankstelle, ein paarDosen Bier holen, wird schon keine Polizei unterwegs sein". Gesagt getan fährt er mit dem Auto weg. Zwei Stunden vergehen. Er kommt mit hängendem Kopf zur Skatrunde zurück und sagt: "Oh je, Polizeikontrolle fast 2 Promille. Der Führerschein ist weg. Bier haben wir auch keines. Was machen wir nun?" Darauf der Hauptschullehrer: "Lasst mich das machen, die werden nicht noch einmal kontrollieren." Daraufhin steigt er in sein Auto und fährt weg. Eine Stunde später kommt er wie auch der andere Lehrer mit hängendem Kopf und ohne Bier zurück: "Mist, Polizeikontrolle, zu viel Alkohol. Der Führerschein ist weg und wir haben immer noch kein Bier. Was machen wir bloß?" Darauf der Sonderschullehrer: "Ich fahre Bier holen die werden nicht ein drittes Mal kontrollieren." Steigt ins Auto und fährt weg. 15 Minuten später, der Sonderschullehrer kommt zurück 4 Sixpacks Bier dabei und die Führerscheine noch dazu. " Hier," sagt er zu den anderen beiden Lehrern, "Da ist das Bier und eure Führerscheine." Völlig erstaunt nehmen die anderen beiden Lehrer Ihre Führerscheine und das Bier. "Wie hast Du denn das gemacht?" fragen Sie. "Keine Kontrolle?" Darauf der Sonderschullehrer: "Doch natürlich bin ich kontrolliert worden, aber ich kenn doch meine Jungs!"

#muhaha

Ein Motorradfahrer fährt mit 80 km/h über eine Landstrasse.
Plötzlich -oh Schreck!- befindet er sich Nase an Schnabel mit
einem kleinen Spatz.

Der Motorradfahrer tut alles, um dem Spatz auszuweichen und so
die Kollision zu vermeiden. Aber da ist nichts mehr zu machen. Der
Spatz knallt bäuchlings vor das Helmvisier und der Motorradfahrer sieht
hilflos mit an, wie der Spatz hinter ihm bewusstlos zu Boden trudelt
und mit ausgebreiteten Flügeln liegenbleibt.

Von schlechtem Gewissen geplagt hält er an, hebt den bewusstlosen Spatz
auf und nimmt ihn mit nach Hause.

Dort angekommen sucht er im Keller den alten Vogelkäfig, polstert ihn
liebevoll mit einem Handtuch aus, legt den Spatz hinein und stellt ihm noch ein
Schälchen Wasser und ein Stück Brot in den Käfig.

Am nächsten Morgen wacht der kleine Spatz auf, sieht die Gitterstäbe,
das Wasser und das Brot. Entsetzt schlägt er die Flügel über dem Kopf
zusammen:

"Oh scheiße! Ich habe den Motorradfahrer umgebracht!"


Tante Edith:

So stirbt man standesgemäß:
Der Tod mal von der heiteren Seite:
1. Der Gärtner beißt ins Gras.
2. Der Maurer springt von der Schippe.
3. Der Koch gibt den Löffel ab.
4. Der Turner verreckt.
5. Den Elektriker trifft der Schlag.
6. Der Pfarrer segnet das Zeitliche.
7. Der Spachtelfabrikant kratzt ab.
8. Der Schaffner liegt in den letzten Zügen.
9. Der Beamte entschläft sanft.
10. Der Religiöse muss dran glauben.
11. Der Zahnarzt hinterlässt eine schmerzliche Lücke.
12. Der Gemüsehändler schaut sich die Radieschen von unten an.
13. Der Fechter springt über die Klinge.
14. Die Putzfrau kehrt nie wieder.
15. Der Anwalt steht vor dem jüngsten Gericht.
16. Der Autohändler kommt unter die Räder.
17. Der Kfz-Mechaniker schmiert ab.
18. Der Förster geht in die ewigen Jagdgründe ein.
19. Der Gynäkologe scheidet dahin.
20. Der Schornsteinfeger erbleicht.
21. Der Rabbi geht über den Jordan.
22. Der Optiker schließt für immer die Augen.
23. Der Eremit wird heim gerufen.
24. Der Tenor hört die Englein singen.
25. Der Spanner ist weg vom Fenster.
Und last, but not least:
26. Dolly Buster nippelt ab.
 

editiert, das letzte Mal am Dienstag, 10.06.08 um 14:17:54 von MCKN_Gerri4